Programm · Vocal Jazz

Merken

Do, 10. Juli 2014 · 19:30 Uhr · Gewerbepark Regensburg

Piotr Schmidt Electric Group

Elektrisierendes mit Trompete + Stimme

Piotr Schmidt Electric Group

Trompeter Piotr Schmidt hat als Bandleader in seiner Electric Group echte Impulsgeber der polnischen Jazzszene vereint. Den eigenständigen Fusion Sound dieses Projekts zeichnen funkige Songs aus, die mit eleganter Coolness ihre stimmungshebende Wirkung raumgreifend entwickeln. Das Vocalese von Sänger Wojciech Myrczek trägt sein Übriges zum faszinierenden Gesamtergebnis bei. Die Eigenkompostionen von Piotr Schmidt und Pianist Tomasz sind auf der CD  „Silver Protect“ verewigt.

Merken

Fr, 11. Juli 2014 · 19:30 Uhr · Hacker-Pschorr-Wirtshaus im alten Augustiner Kloster

Note Azure

Azurblaue Reise zu musikalischen Träumen

Note Azure

Sängerin Stefanie Tornow, die auch Percussion beisteuert, Gitarrist Bernhard Wimmer und Christoph Lehner mit Saxophon und Cajon segeln in den Gewässern von Jazz, Bossa Nova, Canzone, Soul und Blues. Die drei Musiker tauchen Standards wie „Do Nothin‘ ‚Till You Hear From Me“ oder „On A Slow Boat To China“ in ihre eigene Erfahrungswelt ein und machen sie, neu arrangiert, wieder greifbar. Als Zuckerl präsentieren sie ein swingendes „Rengschburglied“ aus der Feder von Christoph Lehner.

Merken

Fr, 11. Juli 2014 · 20:00 Uhr · Kohlenmarkt

Folk Project

Brücken schlagender Folk-Jazz

Folk Project

Die etablierte Formation um Gitarrist Hans „Yankee“ Meier, Akkordeonist und Cellist Sepp Frank, der in diesem Jahr auf Flyern und Plakaten des Jazzweekends zu sehen ist, Bassist Wolfgang Berger und Percussionist Peter Asanger, präsentiert mit Sängerin Claudia Dechand einen charmanten Neuzugang. Der etablierte Mix aus neu arrangierten Folksongs, Standards und Poptiteln bleibt das Erfolgsrezept, mit dem die Band ihr Publikum abwechslungsreich verwöhnt.

Merken

Fr, 11. Juli 2014 · 20:00 Uhr · Thon-Dittmer-Hof

Piotr Schmidt Electric Group

Elektrisierendes mit Trompete + Stimme

Piotr Schmidt Electric Group

Trompeter Piotr Schmidt hat als Bandleader in seiner Electric Group echte Impulsgeber der polnischen Jazzszene vereint. Den eigenständigen Fusion Sound dieses Projekts zeichnen funkige Songs aus, die mit eleganter Coolness ihre stimmungshebende Wirkung raumgreifend entwickeln. Das Vocalese von Sänger Wojciech Myrczek trägt sein Übriges zum faszinierenden Gesamtergebnis bei. Die Eigenkompostionen von Piotr Schmidt und Pianist Tomasz sind auf der CD  „Silver Protect“ verewigt.

Merken

Fr, 11. Juli 2014 · 23:00 Uhr · Leerer Beutel Saal

funkAlarm

Funk-Jazz für Aufgeweckte

FunkAlarm

Zu den „Pearls of Wisdom“ des Repertoires gehört, dass die acht ostbayerischen Vollblutmusiker rhythmisch wie melodisch „High Rollin'“ wild entschlossen sind, die „Summernight City“ aufzumischen. Gemeinsam und solistisch verstehen sie es mitreißend, ihrem Funk einen alarmierend unterhaltsamen Kick zu geben. Erst wenn sie das Publikum gut gelaunt zum Tanzen gebracht haben, ist ihre stimmgewaltige Mission erfüllt – und dann geht die Party erst richtig los.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 13:30 Uhr · Kohlenmarkt

SLQ

Wohltönende Arrangements mit Eleganz

Stefan Lipowsky Quintett

Melodiöse Arrangements sind Kennzeichen dieser Formation, in der Sängerin Natalie Elwood, Bandleader und Saxophonist Stefan Lipowsky, Pianist Volker Giesek, Bassist Manolo Diaz und Schlagzeuger Walter Bittner elegante Linien zeichnen, entlang derer sie Themen solistisch ausgestalten und doch fast schlafwandlerisch sicher gemeinsam auf den Punkt bringen. Ob im „Ferris Wheel“ oder beim „Spaziergang im Schnee“, wirft das Publikum gerne aus ihrer Perspektive einen Blick auf die Welt.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 13:30 Uhr · Vitus

todo mundo

Latingefärbter Wohlfühl-Jazz

todo mundo

Sängerin Barbara Frühwald, Katja Zeitler an der Gitarre und Bassistin Ute Hitzler entwickeln diesmal gemeinsam mit  Percussionist Manfred Blaas ihre Idee einer „brazil jazz worldmusic“ akustisch konsequent weiter. Dabei wählen die Musiker für ihre eigenständigen Arrangements stets Stücke, die über Kontinente hinweg emotional berühren. Gelassen widmen sie sich dann  dem Vergnügen, deren Kernaussage dem Publikum souverän und unterhaltsam zu servieren.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 14:30 Uhr · Andreasstadel

No Nonsense Band

Bläserstarker Oldtime-Jazz mit Bass

No Nonsense Band

Trompeter Benedikt Schaut, Saxophonist Peter Thoma, der auch die Stimme erhebt, Tenorsaxophonistin Nadine Winziers und Felix Himmler am Bass widmen sich Swing-Klassikern und Jazz im Chicago und New Orleans Stil insbesondere der 20er und 30er Jahre und versprechen stilechten Ohrenschmaus. Zwischen „Royal Garden Blues“ und „Mack The Knife“ geleiten sie ihr Publikum zur klingenden Erkenntnis: „It Had To Be You“.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 17:30 Uhr · Hacker-Pschorr-Wirtshaus im alten Augustiner Kloster

Denise Liepold & Rudi Trögl

Verwöhn-Sound von Gesang und Gitarre

DeniseLiepold & RudiTrögl

Die junge  Sängerin Denise Liepold widmet sich gemeinsam mit dem Gitarristen und Pädagogen Rudi Trögl bekannten Klassikern des Jazz, greift aber auch Songs aus dem Rock- und Bluesbereich der siebziger Jahre auf. Vom Torch Song „Cry Me a River“ aus den 50ern bis hin zu „Out On The Western Plain“, bekannt durch die Version von Rory Gallagher, eröffnen die beiden quer durch die Genres mit eigenen Arrangements einen Weg, der ein entspanntes Hörvergnügen mit historischer Note bietet.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 18:00 Uhr · Bismarckplatz

Natalie Elwood Band

Packender Grenzgang zu Folk und Soul

NatalieElwoodBand

Pianist Josef Reßle, Bassist Jürgen Junggeburth und Schlagzeuger Sebastian Wolfgruber schaffen den perfekten Rahmen für das bluesige Timbre von Sängerin Natalie Elwood. Von Standards wie „Someday My Prince Will Come“ bis Eigenkompositionen wie „May Your Winds Be Fair“ sorgen die vier Musiker mit ihrer Gratwanderung zwischen Jazz, Folk und Soul nicht nur auf der aktuellen CD „sitting, looking out“ für stimmungserhellende Klangerlebnisse.