Programm · Vitus · 12.07.2014

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 11:30 Uhr · Vitus

ViBop

Percussives in melodiösem Gewand

ViBop

Vibraphonist Ivan Ivanchenko und Stefan Großmann am Bass verstehen es meisterhaft, ihre Ideen mit Juri Smirnov umzusetzen, der neben Tenor- und Sopransaxophon in den Arrangements auch Akkordeon, Querflöte und Piano virtuos einsetzt. Die Musik des Trios schmeichelt sich ins Ohr und stimuliert dabei mit zeitgenössischen Eigenkompositionen prickelnd die Sinne.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 13:30 Uhr · Vitus

todo mundo

Latingefärbter Wohlfühl-Jazz

todo mundo

Sängerin Barbara Frühwald, Katja Zeitler an der Gitarre und Bassistin Ute Hitzler entwickeln diesmal gemeinsam mit  Percussionist Manfred Blaas ihre Idee einer „brazil jazz worldmusic“ akustisch konsequent weiter. Dabei wählen die Musiker für ihre eigenständigen Arrangements stets Stücke, die über Kontinente hinweg emotional berühren. Gelassen widmen sie sich dann  dem Vergnügen, deren Kernaussage dem Publikum souverän und unterhaltsam zu servieren.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 15:30 Uhr · Vitus

Baracke

Kreative Unterkunft für Eigensinn

Baracke

Schlagzeuger und Bandleader Ulli Knod setzt auf Strukturen, nicht auf Schnörkel. Vorbilder wie Bill Stewart, Steve Swallow oder John Scofield finden Anklänge in den Eigenkompositionen, unter deren Dach sich das Zusammenspiel mit  Saxophonist Michael Elsperger, Gitarrist Roland Huber und Bassist Tom Matejevic geschützt und doch frei entfalten kann. Ob „Mullholland Drive 8 p.m.“ oder „Spacehead“, die Musik entwickelt sich ebenso zielgerichtet wie dynamisch.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 17:30 Uhr · Vitus

San2 & Sebastian Schwarzenberger

Harp, Stimme + Gitarre im Blues-Dialog

San2 & Sebastian Schwarzenberger

Reduktion auf das Wesentliche darf man bei Sänger und Harmonikaspieler SAN2 und Gitarrist Sebastian Schwarzenberger erleben. Klassiker wie „Hallelujah I Love Her So“ von Ray Charles, aber auch eigene Stücke wie „Just Amazing“ ihrer CD „Absolutely Barefoot“, setzen sich mit Interpretationen, die von Herzen kommen, unterhaltsam in Kopf und Bauch des Publikums fest, wenn sich die beiden Musiker live voller Lebensfreude die muskalischen Bälle zuspielen.

Merken

Sa, 12. Juli 2014 · 19:30 Uhr · Vitus

Munich Jazz Agents

Zeitreise zu beliebten Standards

Munich Jazz Agents

Von Swing über Latin bis hin zum Blues, spannen Marcin Wright an der Klarinette, Gitarrist Daniel Wildner und Bassist Florian Klein mit Sängerin Stefanie Tornow den Bogen der Arrangements, in denen sie stilsicher den Retro-Appeal echter Klassiker der Jazzliteratur heraufbeschwören und ansprechend präsentieren. So begegnet das Publikum in einem Konzert auf der „Sunny Side of the Street“ schon mal „Mackie Messer“, den das „Girl von Ipanema“ sicher auch fasziniert hätte.