Programm · Haidplatz

Merken

Fr, 12. Juli 2013 · 18:30 Uhr · Haidplatz

Margot Gerlitz & Zimmer 4

Wandlungsreicher Genremix mit Stil

a_plakat13.fhmx

Sängerin Margot Gerlitz ist nicht nur als Gesicht des Bayerischen Jazzweekends 2013 ein Gewinn – unterstützt von Andreas Sedlmeier am Klavier, Gitarrist Johannes Diermeyer, Johannes Göller am Bass und Schlagzeuger Sam Dick beweist die Sängerin ihre anmutige Wandlungsfähigkeit, die von Swing über Latin bis hin zum Soul reicht. Inzwischen zu einer echten Einheit zusammengewachsen, lassen sich die fünf Vollblutmusiker dennoch viel  Raum zur persönlichen Entfaltung.

Merken

Fr, 12. Juli 2013 · 20:30 Uhr · Haidplatz

Heiligensetzers Boogie Trio

Quicklebendiger Boogie-Woogie-Jazz-Sound

HeiligensetzersBoogieTrio

Pianist Matthias Heiligensetzer, Bassist Robert Klinger  und Schlagzeuger Wolfgang Kotsowilis am Schlagzeug sind ein eingespieltes Team, das sich von der gefühlvollen Ballade bis zum schwungvollen Boogie-Woogie Hit die Bälle für mitreißende solistische Improvisationen kunstvoll zuspielt. Lust, Freude und ein unverkrampftes Lebensgefühl transportieren die drei Musiker sowohl bei Interpretationen bekannter Titel, wie auch bei den Eigenkompositionen.

Merken

Sa, 13. Juli 2013 · 11:00 Uhr · Haidplatz

Rehan Syed Ensemble

Gipsy Jazz mit moderner Handschrift

RehanSyedEnsemble

Im wahrsten Sinne des Wortes vielsaitig präsentiert sich diese Formation: Rehan Syed und Alex Bomba an den Gitarren, Violinist Thomas Buffy und Bassist Felix Himmler huldigen mit viel Verve und Elan ihrem Vorbild Django Reinhardt und seinen musikalischen Erben. Die lebendige Kommunikation zwischen den Musikern lässt den Funken überspringen.

Merken

Sa, 13. Juli 2013 · 14:00 Uhr · Haidplatz

Dr. Jazz

Heilsames aus Dixie, Swing und Blues

dr-jazz

Die acht Musiker verordnen ihrem Publikum zum wiederholten Male eine Kur aus entspannendem Oldtime Jazz und belebenden Swing-Hits. Dabei behandeln sie Klassiker des traditionellen Jazz so einfühlsam, dass sie das Potential zu chronischen Dauerbrennern entwickeln. In der Gruppe wie auch individuell wird die Freiheit des Ausdrucks gepflegt.

Merken

Sa, 13. Juli 2013 · 16:00 Uhr · Haidplatz

Nene Y Los Cabronatas

Unterhaltsame Medleys aus Jazz und Latin

neneylos

Sängerin Irene Bock alias Nene Cabrón verwischt mit viel Charme und stimmlichem Wandlungsvermögen die Grenzen zwischen Brazil, Latin und Jazz. Gerhard Wagner an Sax und Flöte, Bernd Huber an der Gitarre, Ludwig Klöckner am Bass und Andreas Kutschera am Schlagzeug steuern ihren Teil zum sommerlichen Vergnügen bei.

Merken

Sa, 13. Juli 2013 · 18:00 Uhr · Haidplatz

Kobaya Beach

Coole Sounds mit heißen Rhythmen

kobayaBeach

Coole Sounds, gepaart mit heißen Rhythmen, liefern Christoph Naleppa mit Sax und Percussion, Uli Goderbauer an Gitarre und Flöte, Michael Koch an den Tasten, Bassist Markus Schmidt-Märkl und Schlagzeuger wie Percussionist Josef Bachmeier ab. Die Eigenkompositionen spannen den Bogen scheinbar mühelos von Afrika bis Lateinamerika.

Merken

Sa, 13. Juli 2013 · 20:30 Uhr · Haidplatz

United Blues Experience

Harp & Gitarre als Botschafter des Blues

UnitedBluesExperience

Blues Harp und Gitarre meistert Beata Kossowska virtuos und transportiert ebenso überzeugend wie ansteckend die Begeisterung und Leidenschaft, die sie mit Wolfgang Bernreuther, der Gitarre und Dobro beisteuert, auch im Gesang verbindet. Das Sextett hat viele neue Eigenkompositionen im Gepäck, die dem Blues hohe Aktualität verleihen.

Merken

So, 14. Juli 2013 · 11:00 Uhr · Haidplatz

Haberjazzband

Bläserstarkes, swingendes Repertoire

HaberJazzBand

Vierstimmige Bläsersätze sind das Aushängeschild dieses Oktetts, das sich gut gelaunt im Great American Songbook tummelt. Von den Zwanziger bis in die Sechziger Jahre reicht die Bandbreite der Stücke, die dank eigener Arrangements das breite Repertoire doch nahtlos in den überzeugend eigenständigen Bandsound integrieren.

Merken

So, 14. Juli 2013 · 14:00 Uhr · Haidplatz

Fusion-X

Fusion-Jazz der rhythmisch Druck macht

FusionX

Druckvolle Soli und eine überzeugend umgesetzte Bandkommunikation verleihen vornehmlich Fusion- und Latin-Standards von Herbie Hancock über Mike Stern bis Chick Corea hohen Unterhaltungswert. Juri Smirnov am Saxophon, Klaus Vanino an den Gitarren, Bassist Albert Dotzler und Schlagzeuger Thomas Stock haben hörbar Freude am Miteinander.

Merken

So, 14. Juli 2013 · 16:00 Uhr · Haidplatz

Los Chicos Del Valle

Latin-Jazz in swingender Wallung

Los-chicos-del-valle

“Knusprigen Salsa-Funk deluxe” verspricht diese 9-köpfige oberbayerische Formation, die sich hemmungslos zwischen afro-kubanischen und brasilianischen Einflüssen austobt und mit Sängerin Miriam Arens eine überzeugende Frontfrau gefunden hat, die keinen Zweifel lässt: Musiker die Spaß haben, machen auch Spaß.