Programm · Oswaldkirche

Fr, 6. Juli 2012 · 19:30 Uhr · Oswaldkirche

Nimm Zwo

Merken

Schimmerndes Klangbild mit zwei Bläsern

Nimm Zwo

Altsaxophonist Julian Schunter und Jasmin Hirschsteiner am Baritonsaxophon laden ihrer Zuhörer ein, die Einmaligkeit ihrer  live entstehenden, farbigen Klangbilder gemeinsam zu zelebrieren. Im Wechselspiel der Saxophone mit Publikum und Räumlichkeit befruchten sich Tradition und spontaner Ideenreichtum eindrucksvoll.

Sa, 7. Juli 2012 · 17:30 Uhr · Oswaldkirche

Duo Manciu-Schmauch

Merken

Rumänisch geprägte Gitarre trifft Bass

Duo Manciu Schmauch by Ralf Lienert

Akustischer Jazz: swingend, lebendig, groovig, verträumt, mitreißend, sinnlich. Bassist Tiny Schmauch korrespondiert mit Gitarrist Liviu Jean Manciu, in dessen Kompositionen durchdacht arrangierte Passagen mit melancholischen Klängen und südländischen Rhythmen wechseln – mal gezupft, gestrichen oder geschlagen.

Sa, 7. Juli 2012 · 19:30 Uhr · Oswaldkirche

Bataillon Modern

Merken

Im Zusammenklang zelebrierte Freiheit

Bataillon Modern

Freiheit, von der viele träumen, zelebrieren Johannes Liepold an Saxophon und Klarinette, Josef Reiter an der Tuba und Harry Alt mit Schlagzeug und Glockenspiel. Das eingeschworene Team widmet sich gemeinsam der Kunst, die aktuelle Situation in musikalische Worte zu kleiden, die sie solistisch kunstvoll verknüpfen.

So, 8. Juli 2012 · 17:30 Uhr · Oswaldkirche

BEBI Duo

Merken

Free und Free gesellt sich gern

Bebi Duo

Mit Bertl Wenzel am Saxophon und dem sprachgewaltigen Roland HH Biswurm an Schlagzeug und Percussion haben sich zwei Freigeister gefunden, die immer für eine Überraschung gut sind.  Improvisiert ist nicht nur die Musik, frei erfunden sind auch die dazu kredenzten Texte des experimentellen Gesamtkunstwerks.

So, 8. Juli 2012 · 19:30 Uhr · Oswaldkirche

Duo De Clarinettes-Basses

Merken

Intuitive Klang-Raum-Eroberer

Duo De Clarinettes-Basses, Foto Hubert Lankes

Die beiden Multi-Instrumentalisten Norbert Vollath und Mike Reisinger erkunden schon seit vielen Jahren gemeinsam Räume und Musikgeschichte. Wenn Bassklarinetten, Saxophon, Akkordeon, Percussion und Stimme neue Eindrücke aufgreifen, um alte Klangvorstellungen aufzubrechen, verschwimmen die Grenzen von Genres und Konventionen.