Programm · Vocal Jazz

Do, 7. Juli 2011 · 19:00 Uhr · Gewerbepark

Fidan

Merken

Grenzen überbrückender Vocal-Jazz

Fidan

Die in Deutschland geborene, türkisch-stämmige Sängerin und Komponistin Esra Dalfidan wird bei ihren stimmigen Liedern von Tobias Klein an der Bassklarinette, Franz von Chossy am Piano und Ulrich Genenger am Schlagzeug begleitet. Moderner Jazz tritt in den Dialog mit türkischen Klängen und beweist, dass es bei der Integration auf Gegenseitigkeit ankommt: Ergebnis ist ein feinsinniger Musikgenuss, der zu unterhalten versteht.

Auf den Spuren von Richard Wiedamann

Fr, 8. Juli 2011 · 18:00 Uhr · Bismarckplatz

Landes-Jugendjazzorchester Bayern feat. “Jazz Juniors”

Merken

Jazz-Hoffnungsträger im Spielfieber

LJJB + Juniors

Die ganze Palette des Jazz steht beim bunten Programm des Landes-Jugendjazzorchesters Bayern am Freitag auf dem Programm. Von Swing bis Modern Jazz, ob Ballade oder Up-Tempo Nummer: das Orchester stellt sich gefördert und gefordert vom charismatischen Bandleader Harald Rüschbaum jeder musikalischen Herausforderung und hat Spaß dabei. Gespannt darf man auch auf die musikalischen Einwürfe einiger ganz junger „Jazz Juniors“ sein.

Auf den Spuren von Richard Wiedamann

Fr, 8. Juli 2011 · 18:00 Uhr · Thon-Dittmer-Palais

Fidan

Merken

Grenzen überbrückender Vocal-Jazz

Fidan

Die in Deutschland geborene, türkisch-stämmige Sängerin und Komponistin Esra Dalfidan wird bei ihren stimmigen Liedern von Tobias Klein an der Bassklarinette, Franz von Chossy am Piano und Ulrich Genenger am Schlagzeug begleitet. Moderner Jazz tritt in den Dialog mit türkischen Klängen und beweist, dass es bei der Integration auf Gegenseitigkeit ankommt: Ergebnis ist ein feinsinniger Musikgenuss, der zu unterhalten versteht.

Fr, 8. Juli 2011 · 19:30 Uhr · Vitus

Kaiserjazzer

Merken

Traditionell swingender Dixieklang

Kaiserjazzer

Mit ihrem breiten Repertoire von New Orleans Klassikern über Swing-Standards bis hin zu Bossa Nova Glanzlichtern unterhalten die sieben Musiker eine treue und nachwachsende Fangemeinde in und um Regensburg seit Jahrzehnten. Ungebrochene Spielfreude lässt praktisch seit Anbeginn des Bayerischen Jazzweekends den Funken Jahr für Jahr überspringen.  Der musikalische Rahmen lässt den Charakterköpfen genug Freiraum, um auch individuell Akzente zu setzen.

Fr, 8. Juli 2011 · 20:00 Uhr · Haidplatz

Hot Cargo

Merken

Druckvoll revitalisierte Fusion-Hits

Hot Cargo

Frontmann und Sänger Alex Teubner mischt mit mehreren Percussionisten, Rhythmusgruppe und fünf Bläsern im Rücken alte Spielmuster auf und beweist mit seinem spielwütigen Dutzend, dass „uncovern“ viel mehr Spaß macht als das bloße Nachspielen von Hits. Improvisiert wird nicht nur über die Melodien – selbst die Wahl der Instrumente hält Überraschungen parat. Beste Unterhaltung mit guten Chancen auf spontane Tanzeinlagen des Publikums.

Fr, 8. Juli 2011 · 20:00 Uhr · Zum Goldenen Fass

BooBoo´s Soul Shack

Merken

Souljazz mit Funkfieber in der Stimme

BooBoo´s SoulShack

Der Regensburger Sänger, Saxophonist und Flötist Axel Prasuhn zelebriert zusammen mit Toby Mayerl an den Tasten, Gitarrist Michael Dandorfer, Bassist Wolfgang Berger und Schlagzeuger Frank Holderied den Souljazz. Jazzige Vibes, vereint mit funkigen Grooves und getragen vom authentischen Soulfeeling verleihen Soul-, Jazz- und Funk-Klassikern, unter anderem von Herbie Hancock, Bill Withers, Marvin Gaye oder The Crusaders neuen Glanz.

Auf den Spuren von Richard Wiedamann

Sa, 9. Juli 2011 · 11:00 Uhr · Haidplatz

Jazzymotion

Merken

Wohlige Klänge zum Wiedererkennen

Jazzymotion

Die in Ostbayern verwurzelte Formation präsentiert sich ebenso wandlungsfähig wie gefällig. Die eingespielte Truppe mit Gitarrist David Motsonashvili, Pianist Andreas Osterholt, Bassist Friedrich Betz und Schlagzeuger Martin Schnabl, begrüßt als musikalische Gäste Sänger Michele Grifone und Saxophonist  Peter Thoma. Zum Großteil Musikstudenten,  entdecken sie bekannte Standards neu und  präsentieren ihre persönlichen Perlen der Jazzgeschichte.

Sa, 9. Juli 2011 · 13:30 Uhr · Vitus

Munich Jazz Agents

Merken

Facettenreich interpretierte Klassiker

Munich Jazz Agents

Nostalgie hat bei diesem Bandkonzept Methode. Sängerin und Frontfrau  Stefanie Tornow hat sich zusammen mit Klarinettist Marcin Wright, Daniel Wildner an der Gitarre und Philipp Mai am Bass  heißgeliebten  Jazz Standards aus den 20er bis 60er Jahren verschrieben. Wer „Night and Day“ den „Basin Street Blues“ genießen kann, oder sich fragt, ob „Mack The Knife“ dem „Girl From Ipanema“  gefährlich werden könnte, ist hier genau richtig.

Sa, 9. Juli 2011 · 19:30 Uhr · Spitalgarten

United Blues Experience

Merken

Harp-verzaubertes Blues-Erlebnis

United Blues Experience

Die charismatische Beata Kossowska, die mit Blues Harp begeistert, und wie Gitarrist Wolfgang Bernreuther auch stimmlich überzeugt, Rudi Bayer am Bass und Robert Seitz an den Tasten zünden mit ihren Gästen Andreas Rau an der Gitarre und Paul Whaley am Schlagzeug ein echtes Blues-Feuerwerk. Die emotionalen Momentaufnahmen verschmelzen zu einem harmonischen Gesamtbild, das sich auch aus dem Wechselspiel mit dem Publikum immer neu ergibt.

Auf den Spuren von Richard Wiedamann

Sa, 9. Juli 2011 · 20:00 Uhr · Zum Goldenen Fass

todo mundo

Merken

Latin-Fusion in inspirierter Frauenhand

todo mundo

Manfred Blaas knüpft mit Schlagzeug und Percussion den rhythmischen Soundteppich, auf dem Gitarristin Katja Zeitler, Bassistin Ute Hitzler und vokale Frontfrau Barbara Frühwald zu einem magischen Rundflug durch ihr Klangreich einladen. Von zarten Tönen bis hin zu den lebhaft groovenden Stücken bietet die viel-saitige Band dem Publikum eine melodisch reiche Erfahrung, die von der Liebe zur Musik geprägt ist.

Nächste Seite »