Programm · Soul

Fr, 8. Juli 2011 · 20:00 Uhr · Zum Goldenen Fass

BooBoo´s Soul Shack

Merken

Souljazz mit Funkfieber in der Stimme

BooBoo´s SoulShack

Der Regensburger Sänger, Saxophonist und Flötist Axel Prasuhn zelebriert zusammen mit Toby Mayerl an den Tasten, Gitarrist Michael Dandorfer, Bassist Wolfgang Berger und Schlagzeuger Frank Holderied den Souljazz. Jazzige Vibes, vereint mit funkigen Grooves und getragen vom authentischen Soulfeeling verleihen Soul-, Jazz- und Funk-Klassikern, unter anderem von Herbie Hancock, Bill Withers, Marvin Gaye oder The Crusaders neuen Glanz.

Auf den Spuren von Richard Wiedamann

Fr, 8. Juli 2011 · 23:00 Uhr · Leerer Beutel-Saal

San2 & His Soul Patrol

Merken

Harmonica Himmel des Rhythm ‘n’ Blues

San2 & His Soul Patrol

Nachdem Sänger San2 mit seiner Harp im Gepäck wieder nach Bayern heimgekehrt ist, erheben er und sein Gitarrist Sebastian Schwarzenberger gemeinsam mit  Phil Sebastian am Bass, Nick Flade an den Tasten und  Schlagzeuger Peter Kraus die Stimmen, um mit Rhythm & Blues der eingefleischten Jazz-Party-Gemeinde einzuheizen. Ihr runderneuerter Soul und Blues ist ohne Geschwindigkeitsbegrenzung zum Tanzen freigegeben.

Sa, 9. Juli 2011 · 20:00 Uhr · Haidplatz

Justyn Tyme

Merken

Ethno-Fusion die Jazz in Bewegung setzt

Justyn Tyme

Phantasievollen und spielerischen setzt das oberbayerische Septett die Erfahrungen einer ganzen  „lifetyme“ mit Musik um.  Kein Wunder, dass eine Vielfalt an Klängen und Rhythmen, und Raum für Improvisation zum Konzept gehört, das auf dem Prinzip des Austauschs fußt. Europäische und afroamerikanische Musikgeschichte verschmelzen zu einem eigenen Stil. Elemente aus Jazz, Latin, Ethno, Afro und Soul fügen sich zu einem Bandeigenen Klangbild.