Programm · Hard Bop

Sa, 9. Juli 2011 · 11:30 Uhr · Bismarckplatz

Haberjazzband

Merken

Swingendes Oktett für alle Fälle

Haberjazzband

Älter als das Bayerische Jazzweekend, hat das Oktett mit seinen markanten vierstimmigen Bläsersätzen nicht nur eigene Arrangements von liebgewonnenen Standards im Gepäck, sondern  auch eine Spielpraxis, die jenseits bloßer Routine die gelassene Stimmung schafft, in der die einzelnen Musiker ihre solistischen Zuckerl präsentieren können.  Mit ihrer spürbaren Freude am gemeinsamen Musizieren hat die Band sich eine treue Fangemeinde erspielt.

Sa, 9. Juli 2011 · 17:30 Uhr · Vitus

Heart Bop Connection

Merken

“Straight ahead” statt Querbeet

Heart Bop Connection

Bei dem Münchener Sextett ist der Name Programm: die Musiker haben ihr Herz an den Hard Bop verloren, huldigen ihrer Liebe mit hörbarer Freude auch in den charakteristischen dreistimmigen Bläser­sätzen. Kompositionen von Legenden wie Art Blakey und Horace Silver sind Grundlage für ein Programm,  dass in der Titelauswahl im besten Sinne konventionell ist. Die Interpretationen sind  abwechslungsreich, unterhaltsam und immer wieder auch überraschend.