Sa, 9. Juli 2011 · 20:00 Uhr · Thon-Dittmer-Palais

Milan Svoboda Quartet

Merken

Stilvoll gespielte Comprovisation

Milan Svoboda Quartet

Die intellektuell stimulierende Kraft langer Spannungsbögen zeichnet die Stücke aus, mit denen der renommierte tschechische Komponist und Pianist Milan Svoboda zusammen mit Filip Spálený am Bass, Schlagzeuger Ivan Audes und Saxophonist Milan Krajíc sein Publikum gezielt begeistert. Die Kunst, mit Freiheit zu fesseln, hat das Quartett aus hochrangigen Solisten und eigenständigen Bandleadern über die Jahre gemeinsam perfektioniert.

Auf den Spuren von Richard Wiedamann