Sa, 9. Juli 2011 · 20:00 Uhr · Haidplatz

Justyn Tyme

Merken

Ethno-Fusion die Jazz in Bewegung setzt

Justyn Tyme

Phantasievollen und spielerischen setzt das oberbayerische Septett die Erfahrungen einer ganzen  „lifetyme“ mit Musik um.  Kein Wunder, dass eine Vielfalt an Klängen und Rhythmen, und Raum für Improvisation zum Konzept gehört, das auf dem Prinzip des Austauschs fußt. Europäische und afroamerikanische Musikgeschichte verschmelzen zu einem eigenen Stil. Elemente aus Jazz, Latin, Ethno, Afro und Soul fügen sich zu einem Bandeigenen Klangbild.