Programm · Soul

Fr, 9. Juli 2010 · 23:00 Uhr · Leerer Beutel-Saal

San2 & His Soul Patrol

Auftritt merken

san2Nach seinem Umzug hatten wir SAN2 fast an die Niederländer verloren gegeben, doch rechtzeitig zum Jazzweekend findet er sich zu einer Stippvisite in Bayern und heizt mit seinen Musikern dem feierfreudigen Publikum mit einer mitreißenden Rhythm & Blues Parade mit viel Soul-Appeal wieder kräftig ein.

So, 11. Juli 2010 · 15:30 Uhr · Kohlenmarkt

Tuija Komi Quartett

Auftritt merken

Die finnische Sängerin präsentiert ihre weltumarmenden Klänge unterstützt von Oliver Hahn am Piano,  Manolo Diaz am Bass und Schlagzeuger Martin Kolb in gewohnt gut gelaunter Manier. Wenn sie vom tanzenden Rentiervolk auf finnisch schwärmt, wird einem auch ohne die nötigen sprachlichen Kenntnisse warm ums Herz.

So, 11. Juli 2010 · 19:30 Uhr · Oswaldkirche

Saman Vossoughi Trio

Auftritt merken

SamanVossoughiTrioDem legendären “Red Norvo Trio” der 50er Jahre nachempfunden sind die Grooves des Vibraphons von Dennis Meyerding, das den Soundteppich für Jazzstandards, Eigenkompositionen oder Filmmusik vom Bebop bis zu aktuellen Strömungen legt. Gitarrist Saman Vossoughi und Stefan Berchtold am Bass stellen sich der Herausforderung, neue Klangräume zu erschließen.

So, 11. Juli 2010 · 20:00 Uhr · Bismarckplatz

Hot Cargo

Auftritt merken

HotCargoEin Dutzend Musiker aus fränkischen Gefilden mit fünf Bläsern, mehreren Percussionisten, Rhythmusgruppe und allen voran Multitalent und Sänger Alex Teubner “uncovern” vor allem Hits aus den 60er Jahren, die zwischen Jazz, Funk, und Latin eine neue Heimat finden und mit einem Augenzwinkern nostalgische Anwandlungen provozieren.