Programm · Oswaldkirche

Fr, 9. Juli 2010 · 19:30 Uhr · Oswaldkirche

Uli Fiedler Trio

Auftritt merken

Mit Klarinettist Stephan Holstein, Gitarrist Joseph Holzhauser und Bassist Uli Fiedler kommen drei Vollblutmusiker zusammen, die im Zusammenspiel einen südländischen Flair auch in kalte Kirchenschiffe zaubern. Selbst der unerfahrene Jazzhörer kann sich getrost der Leidenschaft der drei Musiker für italienische Einflüsse anvertrauen.

Sa, 10. Juli 2010 · 17:30 Uhr · Oswaldkirche

Duo De Clarinettes-Basses

Auftritt merken

DuoDeClarinettesBassesDie beiden Multi-Instrumentalisten Norbert Vollath und Mike Reisinger sind erfahrene Raum-Bespieler. Man darf gespannt sein, welche Stimmungen Bassklarinetten, Saxophon, Akkordeon, Percussion und Stimme zaubern werden, wenn die beiden Künstler sich ungezwungen zwischen Jazz und Folk, zwischen Klassik und Hörspiel bewegen.

Sa, 10. Juli 2010 · 19:30 Uhr · Oswaldkirche

Saxophone Island

Auftritt merken

Als ideenreiches Saxophonquartett präsentieren sich Barbara Ehrlich am Altsaxophon, Harald Böhm an Alt- und Tenorsaxophon, Florian Mayer an Tenor- und Sopransaxophon sowie Lothar Ringmayer an Baritonsaxophon und Bassklarinette. Das Zusammenwirken von geschriebenen und improvisierten Anteilen überzeugt mit Witz und Verstand.

So, 11. Juli 2010 · 17:30 Uhr · Oswaldkirche

Duo Richard Köll-Stefan Amannsberger

Auftritt merken

DuoKoellAmmannsbergerMit Spielfreude und Dynamik widmen sich Stefan Amannsberger an akustischer und Lapsteel Gitarre sowie Richard Köll an Saxophon wie Klarinette einem breiten Klangspektrum, bei dem sie spielerisch Stilgrenzen überschreiten, um mit eingängigen Titeln ein hehres Ziel zu verfolgen: ein Lächeln auf die Lippen ihres Publikums zu zaubern.

So, 11. Juli 2010 · 19:30 Uhr · Oswaldkirche

Saman Vossoughi Trio

Auftritt merken

SamanVossoughiTrioDem legendären “Red Norvo Trio” der 50er Jahre nachempfunden sind die Grooves des Vibraphons von Dennis Meyerding, das den Soundteppich für Jazzstandards, Eigenkompositionen oder Filmmusik vom Bebop bis zu aktuellen Strömungen legt. Gitarrist Saman Vossoughi und Stefan Berchtold am Bass stellen sich der Herausforderung, neue Klangräume zu erschließen.